START ISLAND AUSLAND FOTOGRAFIE SONSTIGES
Island per Rad
Die Idee
Vorbereitung/ Ausrüstung
Reisebericht
Bilder
Links

16.8 Kaldidalur (44.8 km) Etappe H1

Diese Nacht war grauenhaft. Der Wind hatte sich so gedreht, dass er direkt in das Tal, wo unser Zelt stand, hineinwehte. Die Stäbe bogen sich und das ganze Zelt bewegte sich extrem. Wir hatten wirklich nicht geglaubt, dass unser Zelt diesem Wind stand halten würde, und dachten schon, dass wir mitten in der Nacht umziehen und in der Schutzhütte Zuflucht suchen mussten. Ab und an schliefen wir trotz der Sorgen ein. Frühs bauten wir doch sicherheitshalber das Zelt so schnell wie möglich zusammen, und frühstückten erst in der Schutzhütte. Zum Start mussten wir einen kleinen Bach durchfurten, bei dem ich aber dank Goratex nicht mal die Schuhe ausziehen musste. Als wir nach dem Frühstück gegen 11.00 Uhr wieder von der Hütte starteten, ging es schon los: Gegenwind, Hagel und einige Steigungen waren zu überwinden. Diesmal meinte es der Wettergott wirklich nicht gut mit uns. Wir spürten unsere Hände nicht mehr und an ein Mittag hier oben war nicht zu denken. Und von der beschriebenen schönen Landschaft konnten wir dank des Nebels und Sichtweiten von unter 50 m leider auch nichts sehen. Wir konnten nur erkennen, dass wir die Schneegrenze überschritten hatten. Völlig erschöpft erreichten wir 16.00 Uhr das Passende, jedoch verstrich noch eine Stunde, bis wir in Husafell ankommen sollten. Dort angekommen war die Cafeteria unser erstes Ziel. Wir wärmten uns mit einem Hot Dog erst mal notdürftig auf, und kauften endlich wieder ein, ein Brot und Eier. Danach ging es auf den Campingplatz, wo wir schnell unser Zelt aufbauen, und uns Rührei machen. Zum endgültigem Durchwärmen besuchten wir das Schwimmbad. Zwei Stunden später kehrten wir zu unserem Zelt zurück, wo wir noch mit einem erfahrenem Biker quatschten, der uns für die nächsten Tage viel Mut machte.
 
1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |   9  |   10  |   11  |   12  |   13  |   14  |   15  |   16  |   17  |   18  |   19  |   20  |   21  |   22  |   23  |   24  |   25  |   26  |   27  |   28  |   29
Die Etappenangaben beziehen sich jeweils auf die Etappen aus Island per Rad
Disclaimer