START ISLAND AUSLAND FOTOGRAFIE SONSTIGES
Island per Rad
Die Idee
Vorbereitung/ Ausrüstung
Reisebericht
Bilder
Links

22.8. Hellissandor - Ólafsvik - Grundarfjörður (37 km) Etappen 15 und 16

Da wir uns für heute viel vorgenommen hatten, standen wir schon 8.30 Uhr auf. Kay fuhr schnell nach Rif in die Fischhalle, und als er fragte, wo er Fisch kaufen konnte, schenkten ihm die Seemänner einen Seewolf. Während er ihn filetierte, machte ich uns Frühstück. So kamen wir nach einem Einkauf in Rif wenigstens noch gegen 12.00 Uhr los. In einer kleinen Info in Ólafsvik konnten wir endlich auch unser Postkartensammelsurium los werden. Bei einem weiteren Einkauf bekam ich jetzt endlich auch Grautur, eine Art Kaltschale. Das Wetter verschlechterte sich aber zusehends. Starker Wind, starker Regen - eine echt harte Mischung. Zwar half uns der Wind auch von Zeit zu Zeit einen Berg hinauf, so kamen wir 10 % Steigung ohne Probleme fast ohne zu treten mit 25 km/h bergauf, aber doch war es mehr Krampf und Kampf. Wir kämpften uns also gerade bis nach Grundarfjörður, der nächsten Ortschaft. Da die nächste Schlafsackunterkunft auch 2000 ISK kostete, nahmen wir uns ein Zimmer in einem Hotel für 2500 ISK/Person (= 30 €). Da wir bei dem Wetter kein Zelt hätten aufbauen können, mussten wir in diesen sauren Apfel beißen. Aber Kay hatte wenigstens eine Sauna, wo er sich aufwärmen und entspannen konnte.
 
1  |   2  |   3  |   4  |   5  |   6  |   7  |   8  |   9  |   10  |   11  |   12  |   13  |   14  |   15  |   16  |   17  |   18  |   19  |   20  |   21  |   22  |   23  |   24  |   25  |   26  |   27  |   28  |   29
Die Etappenangaben beziehen sich jeweils auf die Etappen aus Island per Rad
Disclaimer